Anhock-Spreiz-Stellung

 
huefte-baby-logo



Die Haltung mit tiefem Po, breiten Beinen und hohen Knien ist wichtig für eine gesunde Entwicklung der Hüftgelenke.

Im Mutterleib waren die Beine des Babys extrem angewinkelt. Was gemessen an der Haltung eines Erwachsenen wie eine Hüftverrenkung aussieht, war in Wahrheit für die Hüftpfannenbildung äußerst vorteilhaft. Nun muss das Hüftgelenk des Neugeborenen, dessen Skelett noch überwiegend aus Knorpel besteht, die langsame Streckung bis zum Ende des ersten Lebensjahres verkraften.
Um eine Verfestigung der Hüftpfannen bestmöglich zu unterstützen, sollte das Hüftgelenk deshalb so oft wie möglich gebeugt sein und nicht von außen gestreckt werden.